Kleine Schatztruhe: 10 % mehr Mond – mein Besuch im Mondtal

DSC02141-1280x852

Ein um 10% vergrößerter Mond, weil dieser in der Nacht vom 14. zum 15.11.2016 für die nächsten 70 Jahre wohl der Erde am nächsten sein würde. Mein Besuch im Valle de la Luna bei San Pedro de Atacama. Keine 15 km von San Pedro entfernt. Von allen Touristenagenturen der Stadt angeboten. Brauchen wir nicht schliesslich haben wir unsere eigenen Transportmittel mit. So haben wir drei (Nuno, Marika und ich) uns am späten Nachmittag mit Christian (einem anderen deutschen Reiseradler) verabredet, um zusammen ins Mondtal zu fahren. Schliesslich soll heute Nacht auch noch Vollmond sein!

 

Zunächst treffen wir am Nachmittag auf der Plaza noch einen französischen Reiseradler, der grad von der Lagunenroute angekommen ist und sich uns spontan anschliesst. Boah, das hätte ich nicht gekonnt. Vor allem mental hätte ich da keine Lust drauf gehabt. Danach ging’s endlich los.

Pünktlich zum Sonnenuntergang kommen wir im Valle de la Luna an. Toll. Vor allem das Licht in den Dünen. Besonders beeindruckend ist das Tal dann aber beim Mondaufgang 20 Minuten später. Eigentlich ist das Gelände seit einer halben Stunde geschlossen. Die meisten Touristen längst verschwunden. Auch wir hätten schon längst wieder auf der Rückfahrt sein müssen. Allerdings konnten wir die Parkwächter zu einer Ausnahme überreden. So hatten sie selbst das Mondtal noch nie nach Sonnenuntergang gesehen und waren vom Anblick genauso fasziniert wie wir.

Der Mond ging hinter dem Vulkan Licancabur (um die 6000 Meter hoch) auf, den wir in den letzten beiden Tagen der Lagunenroute mehr oder weniger umfahren haben und der auch von der Wüstenoasenstadt gut zu sehen ist. Wirklich viel größer als sonst! Ob das nun an der größeren Erdannäherung oder der freien Sicht, der klaren Luft oder den fehlenden Dimensionen, ob der gigantischen Weite der Landschaft lag, kann ich nicht genau sagen.

Auch fällt es mir hier wieder sehr schwer die Magie des Augenblicks zu beschreiben oder dies mit der Kamera auch nur annähernd einzufangen und bitte statt dessen einfach um eure eigene Vorstellungskraft!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s