Wanderung im Nationalreservat Cerro Castillo

DSC_0882_PS2-1280x853

Die Sonne ist gerade aufgegangen als ich aufwache. Als ich aus dem Zelt krieche, sehe ich, wie die Sonne das Gebirgsmassiv des Cerro Castillos anstrahlt. Am Fuße des Gebirges mit seinem Gletscher, soll es eine türkisblaue Gletscherlagune geben. Nur allein diesen Gletscher aus der Nähe zu sehen, ist Ansporn genug sich auf den Weg zu machen. Aber wahrscheinlich hat man von dort oben nochmal einen besseren Überblick über das Tal des Río Ibáñez, als gestern schon vom Pass aus. Nach einem kurzen Frühstück und der sicheren Verstauung unserer Sachen am Campingplatz, machen wir uns zu dritt auf den Weg.

Es geht zunächst flach durch Wiesen und Wälder. Danach geht es immer stärker ansteigend durch offenes Gelände mit niedrigen Büschen. Nicht nur die Aussicht wird immer weitsichtiger, auch der Mikrokosmos mit den ganzen Flechten, Beeren und vielen bunten Blumen lohnt eines näheren Blicks. Der Pfad steigt immer weiter an und führt schließlich das letzte Stück durch teils loses Geröll.

 

Zu unserem großen Glück können wir einen Condor sehen, der über uns seine Bahnen zieht. Das hat immer etwas Majestätisches. Allein die Flügelspannbreite und dann die abgespreizten einzelnen Federn … ohne Worte!

 

 

Nach 3 Stunden und über 1200 erstiegenen Höhenmetern kommen wir oben an. Uns eröffnet sich zu allen Seiten eine phänomenale Aussicht. Jetzt wird erstmal eine Brotzeit gemacht. Na gut, und Fotos geschossen, nachdem auch die letzten Wolken die Sicht auf die kompletten Berggipfel des 2675 m hohen Cerro Castillos freigeben.

 

Das ist sicherlich mein schönstes Weihnachtsgeschenk an mich selbst! Bei herrlichem Wetter in einer der tollsten Gegenden der Welt wandern zu gehen. Der Weg des Aufstiegs, die Aussicht und die Berge hätten mir ja schon zum absoluten Glücklichsein gereicht. Die Lagune mit ihrer unglaublich intensiven Färbung toppte es jedoch nochmal. Die Kirsche auf dem Sahnehäubchen, wie man so schön im Englischen sagt!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s